MIDI2SND - ein MIDI zu HP100LX-Alarm SND Konverter

Beschreibung

MIDI2SND konvertiert MIDI-Dateien in Textdateien, die der Terminplaner des HP100LX abspielen kann. Diese Dateien werden unter dem Namen ALARM.SND in das Verzeichnis c:\_DAT des HP100LX kopiert. Im Terminplaner gibt es eine Option "Tonsignal". Wenn diese auf "Spezial" steht, dann wird ALARM.SND anstatt der eingebauten Melodie gespielt.

Syntax von MIDI2SND.EXE

MIDI2SND hat folgende Syntax: MIDI2SND.EXE -i midifile [options]

Dabei bedeutet:

-i midifile Name der MIDI-Eingabedatei
-o sndfile Name der SND-Ausgabedatei
-t tracknumber Nummer der zu konvertierenden Spur aus der MIDI-Datei
-v MIDI2SND gibt detailierte Informationen zum Konvertierungsprozeß aus
-p maxpause Maximale Pausenlänge 0-64 (0=längster Wert, 64= kürzester Wert)
-d bei Mehrfachnoten wird der Wert bei Note on der mehrfachen Note (z.B. bei Akkorden oder bei phrasierten Noten) in die SND-Datei geschrieben und nicht erst beim Note off der eigentlichen Note. (den Unterschied muß man sich anhören!)

Ein Aufruf ohne Parameter zeigt die verfügbaren Optionen an.

Ein Aufruf ohne Optionen zeigt die verfügbaren Tracks aus der MIDI-Datei mit deren Beschreibung bzw. Instrumente an.


Klicken Sie auf diesen Text, um MIDI2SND in der Version 1.0 downzuloaden.

Für Fragen, Anregungen oder Kommentare stehe ich jederzeit unter zur Verfügung

History

  • V1.0: initial release.